Rund um Bad Füssing

Eine Region, drei Länder, viele Highlights

Bad Füssing liegt in einer Drei-Länder-Region, nur wenige Kilometer von der tschechischen und österreichischen Grenze entfernt. Unzählige Ausflugsziele lassen sich von Ihrem Urlaubsort schnell erreichen. Dazu zählen deutsche Städte wie Regensburg, Passau oder München und Highlights in Österreich oder Tschechien wie z. B. Linz, Salzburg oder Pilsen.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugziele rund um Bad Füssing

Ob Sie eine Halbtagesreise oder einen Tagesausflug unternehmen, das bleibt Ihnen überlassen. Sie können das große Angebot verschiedener Veranstalter nutzen oder die Region selbst erkunden. Im Johannesbad Hotel Phönix geben wir Ihnen gerne Tipps zu den Sehenswürdigkeiten der Region. Auch beim Kur- & GästeService (Rathausstr. 8) erhalten Sie ausführliche Informationen.

Kutschfahrt durchs Inntal

Erleben Sie das malerische Inntal von der Kutsche aus, denn das ist ein ganz besonderes Erlebnis zu jeder Jahreszeit. Die Fahrten beginnen im Sommer jeden Dienstag und Donnerstag um 16 Uhr, im Winter jeden Dienstag um 14 Uhr. Abfahrt ist am Freizeitpark/Hl.-Geist-Straße. Die Anmeldung erfolgt im Kartenvorverkauf.

Information und Karten:
Kartenvorverkauf | Kurallee 15 | Tel. 08531 975-522
Buchung von Sonderfahrten unter Tel. 08537 715

Schifffahrten

Auf dem Inn

Die von alten Sagen und Legenden umwobene Flussstrecke des Inns lässt Sie die Geschichte, aber auch die Gefahren der einstigen Floß- und Salzschifffahrt erleben. Die Floß- und Salzschifffahrt kann auf dem Inn über fünftausend Jahre nachgewiesen werden. Genießen Sie die Fahrt durch das wildromantische Untere Inntal zwischen Schärding und Passau.
Mehr Info: Tel. +43 7712/73 50


Auf der Donau

Die schöne, blaue Donau können Sie von Passau aus auf dem Schiff erkunden. Die Reederei Wurm + Köck bietet Ihnen dazu eine Vielzahl an Routenmöglichkeiten an.
Mehr Info: Tel. 0851/92 92 92

Ausflugsziele

Barockstadt Schärding – 15 km entfernt (Österreich)
Die Barockstadt Schärding ist berühmt für ihre malerischen Hausfassaden, die sogenannte „Silberzeile“. Heute ist das Städtchen direkt am Inn ein beliebtes Ausflugsziel.

Dreiflüssestadt Passau – 28 km entfernt (Deutschland)
Das unverwechselbare Stadtbild Passaus, das unter anderem von italienischen Baumeistern geprägt wurde, gibt der Stadt den Beinamen: „Venedig Bayerns“. Hier in der Dreiflüssestadt gibt es viel Sehenswertes zu erkunden, unter anderem den Dom mit der größten Kirchenorgel der Welt und die malerische Altstadt. Überragt wird Passau von der Veste Oberhaus: Hier haben Sie einen traumhaften Ausblick.

Burganlage Burghausen – 52 km entfernt (Deutschland)
Im Städtchen Burghausen können Sie eine der längsten Burgen der Welt ansehen. Sie misst 1051 Meter Länge. Die ältesten Teile der Hauptburg stammen aus dem 13. Jahrhundert.

Wallfahrtsort Altötting – 55 km entfernt (Deutschland)
Altötting mit seiner „Schwarzen Madonna“ gilt als der bedeutendste Marien-Wallfahrtsort Bayerns, zu dem jährlich tausende Gläubige pilgern.

Stift Reichersberg – 9 km entfernt (Österreich)
Das Kloster mit seiner über 900-jährigen Geschichte liegt idyllisch am Inn, im oberösterreichischen Reichersberg. Besuchen Sie das Gebäude mit der sehenswerten Stiftskirche im frühbarocken Stil und Fresken aus dem Rokoko.

Kößlarn – 15 km entfernt (Deutschland)
Die gotische Wallfahrtskirche mit vollständig erhaltener Wehranlage des Marktes Kößlarn ist besonders sehenswert. Sie finden hier eine der ältesten und berühmtesten Marienwallfahrten des bayerischen Unterlandes.

Falknerei auf Burg Obernberg – 5 km entfernt (Österreich)
Auf der Falknerei können Sie die beeindruckenden Jagdfalken im Freiflug beobachten und viel über diese Vögel erfahren. Flugvorführungen sind täglich um 15 Uhr.

Schärding
Passau
Altötting